• Produkte Produkte
  • EINSATZBEREICHE EINSATZBEREICHE
  • Automation Automation
  • Aktuelles
  • Kontakt

Strategische Partnerschaft mit IDEC

Am 24. Januar unterzeichneten ez-Wheel und der japanische Marktführer für HMI (Human Machine Interface) IDEC ein Abkommen über eine strategische Partnerschaft.

Actu ez Wheel unterzeichnet eine Vereinbarung über eine strategische Partnerschaft mit der japanischen IDEC Gruppe

Das Ziel? Eine Komplettlösung für die Konstruktion von FTS und AMR.

IDEC ist bereits in den Segmenten Materialtransport und Robotik etabliert und vertreibt zahlreiche Schlüsselkomponenten wie Notausschalter und Laserscanner. Mit ez-Wheel als Partner will IDEC seinen Kunden langfristig eine Komplettlösung für die Konstruktion ihrer FTS und AMR anbieten, und zwar einschließlich der Software.

IDEC wird sein Angebot für mobile Roboter mit ez-Wheel®-Produkten ausbauen. Dazu gehört auch die Produktserie SWD® Safety Wheel Drive, die dafür entwickelt wurde, die Sicherheit zu verbessern und die Integration in mobile FTS- und AMR-Roboter zu vereinfachen.

Wir freuen uns, dass wir mit IDEC einen starken Industriepartner gefunden haben, der über Sicherheits-Know-how, einen etablierten Vertrieb, eine bekannten Marke und einen exzellenten Service verfügt. Diese Partnerschaft stärkt unsere Position als Technologieführer für autonome Antriebslösungen und sorgt bei der Einführung unserer SWD®-Safety-Wheel-Drive-Reihe für globale Reichweite“, kommentiert Antoine Juan, CEO von ez-Wheel.

Der japanische Konzern hat gerade erst auf der IIFES-Messe in Tokio die Einführung der ez-Wheel®-Produkte in Japan offiziell bekannt gegeben.


Weitere Informationen über die IDEC-Gruppe 👉 idec.com

Die vollständige Pressemitteilung auf Französisch finden Sie unter 👉 Robots mobiles : le groupe japonais IDEC et ez-Wheel signent un partenariat